Als Mitglied und Referent beider wissenschaftlich fundierten deutschsprachigen Gesellschaften DGH Deutsche Gesellschaft für Hypnose und MEG Milton Erickson Gesellschaft gebe ich seit 2008 Workshops und Seminare:

MEG – MILTON ERICKSON GESELLSCHAFT

Workshop: Hypnotherapie zur Behandlung von Flugangst”

Zum Tagungsthema

Ängste begleiten alle Entwicklungs- und Veränderungsprozesse menschlichen Lebens, sie spiegeln unsere vielfältigen Abhängigkeiten und verweisen auf die existenzielle Unsicherheit menschlicher Existenz.

„Angst essen Seele auf” gilt besonders für Zeiten globaler, kollektiver Katastrophen und persönlicher Schicksalsschläge oder schwerer Erkrankungen und sensibilisiert gleichfalls für Fragen nach Sinnfindung und Spiritualität.

In der psychotherapeutischen Praxis zeigen sich Ängste z.B. als Panik, Phobie, als Angst vor Autonomie oder Bindung, und weiterhin als globale Angst vor Klimawandel, Pandemien, Krieg und Vertreibung. In der Medizin sind elementare Ängste der Patient:innen, z. B. bei invasiven Untersuchungen oder Operationen, allgegenwärtig.

Das Tagungsspektrum umfasst interdisziplinäre Beiträge aus klinischer Forschung und Praxis.

Im Fokus des Kongresses stehen therapeutische, insbesondere hypnotherapeutische Behandlungsansätze von Angst, zwischen Wegen raus aus der Problemtrance und der Möglichkeit, über Tranceprozesse innere Sicherheit in einer unsicheren Welt zu erleben.

Ängste werden hinsichtlich ihrer intra-und intersubjektiven Bedeutungen und Funktionen hinterfragt, sie können aber auch als Selbstanteile symbolisiert – den Teufel an die Wand malen – und in einer interaktiven Teilearbeit konstruktiv integriert werden.

Wesentlich für das hypnotherapeutische Vorgehen ist die Ressourcenorientierung, sei es als Erfahrung von Potenzialen, die der Angst entgegenwirken, wie z. B. Mut, Kraft, Vertrauen, Gelassenheit und Erkenntnis, oder sei es aus Neugier auf unbewusstes Wissen um Zusammenhänge der Angst, denn um mit Erich Kästner zu sprechen:

“Wenn einer keine Angst hat, dann hat er keine Phantasie.”


DGH – DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HYPNOSE

Bei der Deutschen Gesellschaft für Hypnose bin ich eingeladen, im November 2023 beim Jahreskongress einen Workshop zum Thema:

“Meditation, Trance, Hypnose: Methoden, die berühren” zu halten:

Begegnung in TranceHYPNOSE BERÜHRT  – in Bad Lippspringe vom 16.–19.11.2023,

Abstract:

In diesem experimentellen Selbsterfahrungsworkshop möchte ich Meditations- und Hypnoseanleitungen vermitteln, die in heilsame Trancezustände führen. Meine Motivation dabei ist das Erfahrbarmachen von Selbstwirksamkeit und Freude am Dasein als gute Basis für persönliche Weiterentwicklung.

Wir werden uns mit der Frage beschäftigen, ob und welche Unterschiede es gibt zwischen geleiteten Fantasien, Imaginationen, (Selbst-) Hypnosestrategien und Trancetechniken in der Art und Weise, wie sie uns selbt und unsere Patientinnen und Klienten heilsam berühren.

Die im Laufe des Tages erlebten Interventionen dienen der Kultivierung innerer heilsamer Qualitäten und können als angewandte Selbstfürsorge und als Techniken in der eigenen psychotherapeutischen und medizinischen Praxis im Einzel- und Gruppensetting sofort umgesetzt werden.

Das Mitbringen innerer Haltungen von Offenheit, Neugierde, Humor und Freundlichkeit ist hilfreich und ich freue mich schon sehr auf einen heilsamen Tag mit Euch  🙂

Literatur: 

Conrad, Tobias, Neubauer, Ursula:  “Schau gut auf dich. Wie dich Selbstfürsorge gesund und stark macht.” Goldegg, Wien, BerlinConrad, Tobias, Timmel, Carola: “Ängsten gelassen begegnen. Achtsamkeitsmeditationen für Kraft, Mut und Zuversicht”. Carl Auer Lebenslust, Heidelberg.

Dr.med.univ. Tobias Conrad ist als flugmedizinischer Sachverständiger spezialisiert auf human factors in aviation und betreibt eine Privatpraxis für medizinische Hypnose mit dem Schwerpunkt Angsterkrankungen in Wien.  Zudem gibt er Seminare zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und berät als Arbeits- und Präventivmediziner Unternehmen in Sachen betrieblicher Gesundheitsförderung.


Alle meine Veranstaltungen drehen sich um ein Thema: sich selbst zu einem Leben in Freude, Frieden, Freiheit und Kreativität zu ermächtigen.

Das ist mein Beitrag für diese Welt.

Tobias

Dr.med.Tobias Conrad

Melde dich jetzt für den Meditation Circle an!

Trage einfach deinen Namen und E-Mail-Adresse ein und du erhältst regelmäßig meditative Inspirationen von mir. 

Vielen Dank für deinen Eintrag. Bitte gehe nun zu deinem Postfach und halte nach einer E-Mail mit Betreff "Bitte Eintrag bestätigen" Ausschau. Klicke auf den Bestätigungslink in der Mail, damit du die täglichen Inspirationen von mir erhältst.